LEA – Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg

Stellvertretend für das gesamte COMEBAGS-Team bei der Lebenshilfe Bruchsal, wurde Christian Tschürtz am Mittwoch, 05.07.2017 der „LEA – Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg“ im Neuen Schloss in Stuttgart vor ca. 700 geladen Gästen überreicht. Zusammen mit 4 weiteren Unternehmen (bis 20 Mitarbeitern) wurden als „Beispielhafte Unternehmen“ ausgezeichnet. Wir freuen uns über so viel Anerkennung unseres Projektes.

Bild: Beispielhafte Unternehmen der Kategorie 1 (bis 20 Mitarbeitende): Oberkirchenrat Dieter Kaufmann (Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg), Dr. Gebhard Fürst (Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart), Roland Geist (Bio-MARKT Roland Geist GmbH, Öhringen), Christian Tschürtz (ct3-kommunikation GmbH, Mannheim), Kim-Alleen und Katja Hofmann (KMU-kreative Marketingunterstützung, Filder-stadt), Ivana Kubin (travel-to-nature GmbH, Heitersheim), Frederike Bühring (Wolf GmbH In-ternationale Spedition, Sinsheim), Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL (Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau), Pfarrer Oliver Merkelbach (Vorstandsvorsitzender des Caritasverbandes der Diözese Rottenburg-Stuttgart), Dr. Frank Otfried July (Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg)

Bild: Ausgezeichnete Unternehmen in allen drei Kategorien (bis 20 , 20 bis 100, und 100 bis 500 Mitarbeiter), so wie alle Jury-Mitglieder und Veranstalter.

Bild: Die LEA-Auszeichnung